Sonderpädagogische Grundversorgung

Als PDF anzeigen

An unserer Schule gibt es seit mehreren Jahren die sonderpädagogische Grundversorgung. Ziel ist es, Kinder mit Hilfe eines Förderschullehrers so zu unterstützen, dass sich bei abzuzeichnendem Leistungsversagen und anderen Beeinträchtigungen des Lernens, der Sprachentwicklung sowie der sozialen, emotionalen und körperlichen Entwicklung der Schülerinnen und Schüler rechtzeitig entgegengewirkt werden kann. Kinder mit einem Förderstatus können an unserer Schule durch die uns zur Verfügung stehenden Stunden aus der sonderpädagogischen Grundversorgung integrativ beschult werden.
Jede Klasse erhält 2 Stunden pro Woche Unterstützung durch unsere beiden Förderschullehrerinnen.