Bücherei

BüchereiAm Standort Krankenhagen gibt es eine gut ausgestattete Schüler-Bibliothek. Ob Ritter- oder Prinzessinnengeschichten, die drei ??? oder Astrid-Lindgren-Klassiker, Sachbücher über Tiere, Naturwunder oder Mondraketen – für alle Altersstufen und für jeden Geschmack ist hier etwas zu finden.

Die Kinder können bei uns an jedem Montag und Donnerstag vor dem Unterricht von 7.30 Uhr bis 8.00 Uhr eigenständig Bücher auswählen mit ihrer Bücherei-Karte entleihen. In dieser Zeit kann auch nach Herzenslust geschmökert werden.

Patenlesen

Mit der Kindertagesstätte Bärenstark arbeitet unsere Grundschule in vielen Bereichen eng zusammen. In der Regel übernehmen unsere Drittklässler die Patenschaft für die Vorschulkinder der Kindertagesstätte. Um die Beziehung zwischen großen Paten und Patenkindern zu festigen, werden verschiedene, gemeinsame Aktionen geplant. Zu diesen gehört auch das Patenlesen: Paten und Patenkinder treffen sich für ein gemütliches „Lesestündchen“ in der Kindertagesstätte Bärenstark. Die Vorleser haben hier einen Anlass, für den sich das Lesenüben doppelt lohnt, und können ihre Lesefertigkeit vor dankbarem Publikum unter Beweis stellen. Auch für die Patenkinder ist das Patenlesen besonders schön: Sie genießen es, von großen Schülern vorgelesen zu bekommen, und dieLust auf das Lesenlernen wächst.

Autorenlesung

BüchereiAlle zwei Jahre bitten wir eine bekannte Kinder- und Jugendbuchautorin oder einen Autor, bei uns an der Schule eine Lesung für die dritten und vierten Klassen durchzuführen. Durch den persönlichen Kontakt stellen diese Veranstaltungen für die Kinder ein ganz besonderes Erlebnis dar, das bei vielen einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Bei diesen Gelegenheiten können oftmals auch Bücher erworben und auch signiert werden. Da Autorenlesungen in der Regel recht teuer sind, bemühen wir uns immer, finanzielle Unterstützung durch den Förderverein oder die Bürgerstiftung oder andere Sponsoren zu erhalten, so dass jedes Kind nur einen überschaubaren Restbetrag zu zahlen hat.

Lesemütter/Leseväter

Besonders in der ersten, aber auch durchaus in den folgenden Jahrgängen hat sich das Prinzip der „Lesemütter“ an der Grundschule Krankenhagen bewährt. Am ersten Elternabend des Jahres werden Eltern gefragt, ob sie Lust und Zeit haben, sich als Lesemütter (gern auch als Leseväter!) einzubringen. Einmal pro Woche kommen an einem fest vereinbarten Tag, zu einer fest vereinbarten Stunde Eltern, die in einer Kleingruppe mit den Kindern lesen. Dafür hat die Lehrkraft einen Übungstext vorbereitet, der nun von Kindern in der Kleingruppe geübt wird. So können alle! Kinder in den Genuss kommen, einen längeren Text vorzulesen, zu üben und eine entsprechende Würdigung zu erfahren. Eltern, Kinder und Lehrer freuen sich, dass diese Zusammenarbeit so gut funktioniert, die Kinder davon profitieren und die Zusammenarbeit zwischen Eltern und Lehrern gestärkt wird.